Archiv der Kategorie: Ausflüge

Urlaub, Kurztrips und mehr gibt es hier zu lesen.

Merbitzer Winterblick

Rabenauer Grund und Zschoner Mühle Winter-Edition

Die Temperaturen liegen schon wieder um den Gefrierpunkt und die schöne Winterlandschaft ist am Gehen. So nutzten wir beide Wochenendtage für Ausflüge mit dem Schlitten im Schlepptau. Dabei zeigte sich sowohl der Rabenauer Grund als auch der Zschoner Grund von seiner schönsten Winterseite. Dem Eisfürsten sind wir auch noch begegnet, dazu später mehr. Es lohnt sich bis zum Ende durchzuhalten, dort gibt es noch ein paar schöne Bilder vom winterlichen Bach zu sehen.

Rabenauer Grund und Zschoner Mühle Winter-Edition weiterlesen

17.09.2016 9:00Uhr Brühlsche Gasse Dresden

Das war die heutige Überschrift des Tages. Was genau sich dahinter verborgen hatte, dämmerte mir nur und konnte ich trotz geschickter Fragetechnik nicht bestätigt bekommen. Alles, was ich seit meinem Geburtstag an Informationen in der Hand hielt, war diese schöne Bastelei.

17.09.2016 9:00Uhr Brühlsche Gasse Dresden weiterlesen

Zschoner Mühle und „Die Zauberblume des Amethyst“

Immer wieder sonntags geht es für uns zum Familienausflug meist raus aus der Stadt. Diesmal sollte es aber nicht in den Wald gehen, sondern zur Zschoner Mühle. Die zeitige Anreise sollte von Vorteil sein, denn die Parkplatzsituation war selbst halb Elf schon angespannt.

Zschoner Mühle und „Die Zauberblume des Amethyst“ weiterlesen

D-EWFU eine Stunde dem Alltag entfliegen

Ungeplante und spontane Ereignisse sind leider zu selten im Leben geworden. Um so mehr freut es mich, wenn sich genau solch eine Situation ergibt. Du sitzt am Mittagstisch nach einem wichtigen und spannenden Geschäftstermin und schwupps, eine Stunde später, sitzt du in einer Beechcraft Musketeer in Dresden (DRS) und bist vollkommen aus dem Alltag gerissen.

D-EWFU eine Stunde dem Alltag entfliegen weiterlesen

Wieder mal abgetaucht im Steinbruch Horka

Heute hat es gleich noch einmal, am letzten Tag des Urlaubs, geklappt mit dem tauchen. Ziel war heute der Steinbruch in Horka. Für mich noch unbekanntest Tauchgebiet, was aber fantastische Sichtweiten zu bieten hat. So traf ich mich um 10:00 Uhr mit meinem Buddy Jörg. Wir haben uns über taucher.net gefunden. Sobald sortierten wir unsere Sachen und machten uns einen Tauchplan. Man sollte es nicht unterschätzen, wie schnell es bei 28 Grad im Schatten im Neopren sein kann. Wieder mal abgetaucht im Steinbruch Horka weiterlesen

Tharandt und der Forstbotanischer Garten der TU-Dresden

Heute zog es uns in meine Heimatstadt Tharandt. Ziel war es den Forstbotanischen Garten der TU-Dresden zu erkunden der im Jahre 1811 von Heinrich Cotta und Johann Adam Reum gegründet worden war . Der Parkplatz am Markt ist der beste Ausgangspunkt für die Wanderung. Von dort aus geht es dann über den Schulberg hinauf zum Eingang.

Tharandt und der Forstbotanischer Garten der TU-Dresden weiterlesen