Weihnachtskrüppel Striezelmarkt Dresden 2012

Wer ist dafür verantwortlich? Warum konnte man diesen Baum nicht tauschen nach dem man gesehen hat wie er aussieht?

Krüppel 2012

Das sind sicherlich nicht nur meine Fragen an die Verantwortlichen des Striezelmarktes, sondern vieler Dresdener. Warum konnte nicht noch ein Baum geholt werden? Hat man diesen Krüppel etwa in der Nacht aufgestellt und am nächsten Morgen waren schon alle Stände um den Baum aufgebaut?



Hier mal ein Vergleich nicht das sich jemand das ganze noch schön redet.

Ich schäme mich für diesen Baum. Es ist nur ein Baum kein Weihnachtsbaum und glaubt mir ihr lieben Verantwortlichen, ihr könnt das weder mit Licht noch mit Deko verbessern. Es sieht einfach SCHEISE aus. Ich bin ja mal gespannt was die Gäste, die ja teilweise nur deswegen hier herkommen, zu diesem Prachtexemplar sagen werden.

Macht Feuerholz daraus damit der Glühwein warm bleibt und stellt ein Schild hin auf dem steht „404 Tree not found“

Nachtrag: nach einigem Suchen im Netz habe ich den Blinden gefunden susgesucht wurde die Striezelmarktfichte vom Leiter des Forstrevieres Klotzsche, Marko Groß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.